Meine Kompositionen

Komposition für Streichorchester

Momentan arbeite ich im Rahmen des Kompositionswettbewerbs "Jugend komponiert Leipzig" an einem Stück für Streicher. In diesem Stück experimentiere ich mit verschiedenen Spieltechniken. Darunter die klassischen wie Tremoli und Flageoletts und neue wie rhythmisches Klopfen auf dem Instrumentenkörper

Aedones

"Aedones" ist meine erste Komposition für Chor. 
Es hat einige Zeit gedauert eine gut und leicht singbare Version zu finden. Nach dem dritten Bearbeiten, hat Sven Kühnast, der Leiter des Jugendchores der RHS, zugestimmt das Stück ins Repertoire aufzunehmen.

Symphonische Phantasie

Dieses 15 minütige Stück hat mich beinahe ein ganzes Jahr beschäftigt. Ein halbes Jahr habe ich für die Musik gebraucht und ein weiteres für notieren mit der Software Finale. Leider mussten die Pläne für Uraufführung durch das JSO Leipzig wegen der Pandemie auf Eis gelegt werden.

Klavieretüden

Immer wieder setze ich mich ans Klavier und verarbeite meine Gedanken. Mein erstes Stück (2017) ist eine dieser Klavieretüden und seitdem entdecke ich immer noch neue Klänge. Mittlerweile sind es 12 Klavieretüden, welche ich das nächste mal am 31.07. in Pohrsdorf präsentieren werde.

Nouvel Arrangement

Nouvel Arrangement ist entstanden als Hausaufgabe meines Kompositionslehrers Aristides Strongylis. 
Durch die Einteilung der 12 Töne der Chromatik entstehen 3 Tetrachordgruppen. Mit diesem Material habe ich eine Art eigene 12-Tontechnik gefunden.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/